ÖPO Aktuelles

                                                       Hier sehen wir Hovi MASSIMO von Rosa  in voller Action und Freude bei Bringübungen! 

Frühjahrskursabschlussprüfung 26.Mai 18:

26-30 Grad hatten wir nicht erwartet (trotzdem besser als Gewitter und Sturmregen, wie die Tage vorher) und auch die  sehr geschätzte Richterin aus Wien wurde voll beansprucht! Die Stimmung war durchgehend super und die weiße Fahne bei ca 30 Startern machte bei der Siegerehrung nachmittags  allen extra Freude! Angetreten sind etliche Dobis (freu, freu) und alle Rassen bunt gemischt von BH, IPO-BH, BGH 1-BGH 3, Obedience und RallyOB;  Dank geht besonders an alle Spender von leckeren Dingen für die Küche, an die zwei absolut TOP-Küchendamen, sowie an die vorzüglich funktionierende Menschengruppe!  Unter unserer routinierten Schriftführerin verläuft und verlief wieder  alles perfekt und über die Urkunden und Führerpreise (Smileytörtchen) freuten sich die Starter noch  zusätzlich. Den 3 Prüfungsleitern  (ÖPO, Obedience und ROB) ein besonderes Dankeschön bei dieser Hitze!   Allen "nebenbei" Helfern und Unterstützern schon Tage vorher mit Mäh- und Putzarbeiten ebenso riesiges Dankeschön, denn die Vorbereitung klappte wieder großartig!  Zwei unserer Trainer waren an diesem WE in Ried  zur Schulung und  konnten  ihr Wissen  auffrischen, erweitern und somit Neuigkeiten  bereits im Sommerkurs in der Hundeschule einbringen.   Der Sommerkurs läuft bis Ende August an Montagen und Samstagen. Nähere Infos telefonisch anfragen.

Linzer Stadtmeisterschaft 2018 stattgefunden beim SVÖ Wegscheid

Angetreten sind von uns Denis mit Geronimo und siegte souverän in der BGH 3! 3.Platz in BGH 3 ging an Tiffany (siehe Stockerlplatz am Foto) mit Inge, 4.Platz  (leider knapp um einen Pkt verpasst) ging an Peter mit seinem prächtigen schwarzbraunen Langhaarschäferrüden. Platz 8 in BGH 1 erreichte Nik mit seinem vielversprechenden Rotti. Insgesamt traten 36 Starter an und die OG LINZ des ÖDK gewann gegen alle Linzer Hundler (die sich nicht starten trauen, können nur schlechter sein!) den herrlichen riesigen Pokal. Nächstes Jahr veranstaltet SVÖ Urfahr!

 

 

 

 

 

Selbst der kleinste Hund muss lernen, wie man sich in freier Natur und im Stadtbereich benimmt.  Hier liegen Jimmy, Ivory und Tiffany perfekt auf Kommando und warten gespannt, wann das Kommando zum Herumlaufen wieder kommt.

Comtessa und Klein-Tiffany lieben die Spaziergänge und es gehört zu den schönsten Stunden jedes gesunden Hundes, wenn er mit seinem Zweibeiner unterwegs  sein darf.

Abschlussprüfung für den Herbstkurs unter Richter Emmer Rudolf bei kaltem aber sehr schönem Novemberwetter:

Vorerst Danke an die perfekte Schriftführung von Manuela Sturm (ein alter Profi!), an PL Günter Wolfauer und an alle Helfer ob am Platz draussen als Menschengruppe, bei den Reinigungsarbeiten vorher und nachher und natürlich den Küchen-Unterstützern. Dank auch an die Trainer für die Vorbereitungen zu den einzelnen Prüfungsstufen....der Richter war sehr zufrieden und das zeigt von guter Ausbildung!

BGH 3 legten Rosa, Norbert, Denise, Elisa, Peter und Inge ab---Gratulation

BGH 2 Margarete

BGH 1 Julia,Nikolaus,Patrick,Bettina,Margit, Michaela und Anton und

die erste Prüfung war es für Patrick und Gerhard.  Leider gab es auch ein "zu wenig Punkte-Ergebnis" aber das kennen wir alle--nicht jeder Tag ist für unseren Vierhaxl gleich und dann kann es zu Missverständnis kommen und die Punkte rutschen ins Tief!

 

 

 

Wieder gab es am WE ein Grossturnier, welches zu der Qualifikation für die WM 2018 gezählt werden kann. Teilgenommen haben unsere Dobis aus den OGs Tirol und Linz unter DS, Malis u.a. :

Johann Thaler aus Tirol siegte in der IPO 3 mit 97/95/93  und unser Linzer Mitglied  Gerhard Thalhammer wurde mit 82/90/91 auf den zweiten Platz gereiht.   Wir sind enorm stolz auf euch, denn das ist eine wunderbare Dobermannwerbung!

Unser Mitglied Gerhard Thalhammer hat mit seiner jungen Dobihündin einen großartigen Erfolg in Salzburg am 15.10.17 als SIEGER SALZBURG in IPO 3 neben Malis und DS, erzielt und mir aufgrund meiner Gratulation folgend geschrieben:
Vorerst das Monsterprogramm beendet

 

In 5 Monaten IPo Bh 

 

IPO 1,2 u 3 und 3 IPO 3 Turniere mit Erfolg abgeschlossen ist sogar für diese Hündin mit noch nicht einmal 2 Jahren sehr viel.
Wir gratulieren herzlichst.
Am gleichen WE war die ÖPO LM in OÖ und da startete DI Peter Meiser mit seinem altdeutschen Schäferhund und erreichte die Note GUT.  Auch hier Gratulation und Händedruck!    Danke sagen die OG Linz-Sportler!

Unser Vizeobmann hat die IPO 3 abgelegt-wir gratulieren

Am WE 21/22 Okt 17 legte Albert Kapuscinski mit seiner Dobihündin Highlight die IPO 3 in Salzburg ab. Wir gratulieren alle herzlichst, denn diese Prüfung besteht aus Fährte UO und Schutzarbeit und ist daher auch vielseitig zu erarbeiten. Unser besonderer Dank geht wieder an unsere Mitglieder Rainer Adelsberger und an Linossi Thomas, die sich für den Hundesport mit und um den Dobi immer gerne einsetzen.

 

Die Vorführung des Öst.Dobermannklubs LINZ im OÖ  Landestierschutzverein mit den drei Hunden Mira (von Norbert), Jimmy (von Lena) und Tiffany mit mir war eine sehr gut gelungene.  Die Zuseher hatten enormen Spass.  In Kürze dürfen wir wieder am "Tag der offenen Tür" auftreten.  Danke an alle die mitmachen werden.

Neben UO-Übungen wie Absitzen usw mussten die Vierbeiner auf engstem Raum ihre Konzentration zeigen.

Belohnung durch heftiges Klatschen wurde problemlos akzeptiert----bravo den Vier-und Zweihaxln!

So schaut eine kleine süsse Hundegruppe aus!

Jimmy zeigte einige Dogdanceübungen , hier einen Slalom zwischen den Beinen.

Mira identifizierte verschiedene Gegenstände nach Namen, jeder Hund zeigte Einzelarbeiten vor. Mira sieht man hier mit einem Frolicstück auf der Nase und sie darf es nur auf Befehl schnappen.

Hier lege ich abgespulte Klorollen aus, wobei Tiffany dann eine von mir angegriffene identifizieren und apportieren muss. Dies ist sehr publikumswirksam bei so einem kleinen Hund.

Erinnerungsbilder an 5 u 6 Aug 17

Fotos von der Bundesmeisterschaft und Klubsiegerschau vom 5.u.6.Aug 17, die bei uns am Hundeplatz abgehalten wurde. Bundesmeisterschaft bei herrlichem heissen Sommerwetter und am Sonntag bei der Ausstellung fürchterliches Dauerschütten-leider!  Kräftiger Kassazuschuss gelang auch mit den dobermannschen Flohmarkt-Verkäufen!

Für diese Veranstaltung haben sich wieder alle Klubfreunde vorzüglich vorbereitet. Dank jedem der mitgearbeitet hat - ob im Vorfeld oder während der Sporttage!  Besonders möchte ich hier die enorme Arbeitsleistung,  angefangen vom Bäume fällen, Zaun erneuern, Platzgestaltung usw betonen, die Albert, Günter, Norbert und Raimund (alphabetisch!) unterstützt   von vielen weiblichen  Helferleins einbrachten----riesiges Danke von der OG Linz !

Zufriedene Gesichter von den "gelb-gestilten" Linzer Helfern!

v.l. Sarah, Lena (OG Linz), Vizepräsident Ing.Sponring und Oliver Kuhlkamp aus Tirol, Rita Spindler (Starterin BGH 3 OG Linz), Norbert und Peter (OG Linz) ebenfalls kurz nach dem BGH Turnierverlauf.

Highlight mit einwandfreiem Sprung voller Kraft und Freude, so wie es der Richter sehen will!

Korrekte Führung bei der Schutzarbeit (Teil 1) von Albert mit Highlight zum Richter

Highlight verbellt korrekt den Helfer Rainer, der maßgeblich an der Aufbauarbeit von Highlight mitgewirkt hat.  Dafür dem sportlichen jungen Helfer herzlichen Dank!

Bei der Siegerehrung war die Überraschung der Preise voll gelungen!

Eine kleine Extra-Medaille an unseren Trainer und Schutzhelfer Günter für die Übernahme als Gesamtverantwortlicher bei der BDM und  offizieller Turnierleiter!

Unzählige Arbeit steckt dahinter aber alle sind nachher stolz und zufrieden, wenn  die Tage vorbei sind.   Die Erinnerung bleibt und unser Vorstand dankt jedem der mitgeholfen hat, herzlichst! 

Kurzfristig musste ich mit der bald neunjährigen Comtessa zweimal in IPO 3 UO als "weisser Hund" die Lücke füllen---es machte riesige Freude nach so langer Trainingspause einzuspringen.

Beide Schutzhelfer Klaus Fallmann (1.Teil)  und ÖDK Linz Mitglied Rainer Adelsberger (Teil 2) zeigten ihr Können mit grosser Sicherheit, sportlichem Einsatz und trotz Hitze auch vom 1.bis zum letzten Dobi, volles Durchhaltevermögen!   Leider gibt es von der Fährte am frühen Morgen keine Bilder aber die Herren Harald Pint, Erich Gössinger unter der Fährtenaufsicht von unserem langjährigen Mitglied Christian Lackner  legten weltmeisterschaftsgerechte Fährten zur Zufriedenheit aller! 

 

Bundesmeisterschaft

1. Thaler Johann aus OG Tirol

2. Umgeher Gerhard aus OG Linz

3. Sestakova Jitka aus OG NÖ

Am Sonntag ließ uns leider der Wettergott im Stich und beim strömenden Regen musste die Richterin Katja Michalova über 30 Dobis zur Zufriedenheit aller beurteilen. Für die große Meldezahl riesigen Dank an alle In-und Ausländer. Die große Freude über das Richtergeschenk u.a. als Linzer-Torte, erfreute sichtbar auch Katjas Gatten.

BOB und BOS  (Ergebnisse in der HP Dobermann.at)   Herzlichste Gratulation

Das waren die Veteranen, wobei Alberts Driga bereits über 10 Jahre ist und wir besonders stolz auf sie sind

Natürlich bekam jeder Helfer extra kleine oder größere Präsente und auf die unbezahlbare und extrem fachkundige Schriftführerin Elisabeth Schmidl (im Jahr 2018 wird sie als OG Grossau-Obfrau diese Veranstaltung abhalten) will und kann niemand im Showgeschehen verzichten! Danke Elisabeth nochmals extra!

Das "Bschoad-Pinkerl" gefüllt mit menschlichen und hundlichen Leckerlis hatte jedem große Freude bereitet. Hier gehört extra an Sieglinde Kapuscinski mit ihren Helfern Danke gesagt, denn diese Arbeit war in der Vorbereitung bereits enorm.  Auch an Lena (unser junger sportlicher Nachwuchs) brachte sich mit Gestaltung der Aufkleber und Präsenteverschönerung voll ein!

IPO-WM der Dobis  in Italien

Der ÖDK war immer besonders an der Arbeitsleistung der Rasse Dobermann interessiert. Wir unterstützen nach Möglichkeit jeden Hundesportler für die Weltmeisterschaftsantritte und sind stolz, wenn öst.Dobis vorgeführt werden.

 

                                                             IPO DOBERMANN WM  IN  ITALIEN  MAI  2017

Wir - der ÖDK OG Linz - kann sehr stolz auf einen zweimaligen Teilnehmer an der Dobermann-Weltmeisterschaft (2016 in Ungarn wurden wir in der Mannschaft mit 3.Platz belohnt-siehe HP www.dobermann.at ) Gerhard Umgeher mit seiner Hatari Opus Meum sein.  Er hat sich heuer in Italien (Nahe Mailand am 20.u.21.Mai) im guten Mittelfeld plazieren können. Leider konnten wir diesmal keine Mannschaft stellen aber Gerhard gratulieren wir natürlich herzlichst----DABEI SEIN IST ALLES !!!!!!!!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühjahrskursabschlussprüfung 12.u.13.Mai 17:

Aufgrund des Unfalles von der geladenen und beliebten Richterin aus Wien war wenige Tage vorher viel Hektik bei den notwendigen Vorbereitungen für die Prüfung. Zwei Tage mit BH, BGH, Obedience und Rallyobedience waren zu richten und kurzfristig sind Richter kaum zu erreichen, die mehrere Hundesportarten richten dürfen. Also fiel an mich die Erlaubnis von "ganz oben" kurzfristig diese Tage zu übernehmen. Gesagt getan.....nachstehend die Ergebnisse, ein riesiges Dankeschön an alle Helfer von A-Z  IHR WART SPITZE und besonders auch an den Prüfungsleiter G.Wolfauer, der mit seiner geübten Art alle bestens aussehen ließ. Ein guter PL ist für Richter immer eine Wohltat :-)   !!  13 BH-Starter  legten positiv die Prüfung ab. Weiter gings mit BGH 1, wo die normalerweise brave Mara von Scharawöger einfach streikte--"Hunde sind keine Maschinen"..... Ing.Valtl mit IrishWoulf Josi, Schiller mit Yorkie Bärli, Pühringer mit MR Molly, Friedberger mit Aussie Grace, Hanl mit MR Happy und die besten 3 waren Freller mit Staffi Jaska und 91Pkt, Trummer mit MR 94 und auf 1.Platz Holzschuh mit Malteser Jimmy und 95 Pkt;  ohne Pause weiter in die BGH 2 Klasse, denn nervös sind an Prüfungstagen alle-klar! Vier BGH 2 mit Pühringer und Jack Russel Oreo und 76 (sie führte zwei Hunde), Deschka mit KingCharles Fanny und 78Pkt, Engertsberger mit Dobidame Vitesse v.d.Treuen Seele mit 86 (übrigens traten diesmal 4 Dobis an---ich bin ja so stolz auf alle Dobiteams ( in BH Auinger mit Una v.d.Treuen Seele, Kloibhofer mit Evita Best of Milano, Bauer-Wohlschlager mit Franco del Nasi)  denn es soll wieder mit Arbeitsinteresse mit Dobis bergauf gehen!) und am 1.Platz landete Nobert Schinnerl (unser Wunderbursche!) mit BC-Mix Mira und 93 Pkt.  Die BGH 3 teilte sich von Freitag auf Samstag und es traten 6 Teams an: Ing.Meiser mit Altd.Schäfer Dusty, Hartl mit Hovi Massimo, Kurt mit MR Aron, Leitner mit Grönendeal Gioia, Lehner mit Pinschermix Franzi und Sieger dieser Gruppe wurde Bauer mit Hovawarth Ella v.d.Waldlichtung mit 88 Pkt; in Obedience Beginner (Profi-PL Strasser) starteten 3 HF, wobei Hanl mit Happy nur 188 Pkt erreichte, Eder mit MR Jaspiro ein V mit 257 Pkt und Kittl mit Beauceron Nugget Gold Happy Horse Farm 314 Pkt V erlief. Auch das Wetter spielte am Samstag perfekt als "Hundeprüfungswetter" mit! In Obedience 1 traten zwei Prüflinge an: Aflenzer mit  CS Be my wish of Mystik Charm 229Pkt sg und Mayrhofer m.MR Lilly 298 ein wunderbares V! Dass wir als erste Prüfung in Rallyobedience gleich 14 Starter hatten (PL Mayrhofer Regina, der wir herzlichst danken), war grandios. Auinger mit Dobi Una, Friedberger mit Aussie Grace, Schiller mit Yorkie Bärli, Meiser mit AltDS Dusty, Keplinger mit MR Sandy (sie hat bei uns diesen Sport emporgetrieben--Danke dafür!) Freller mit Staffi Jaska, Kupfer mit Staffi Cindy, Schinnerl mit MR Mira, Stadik mit Gold.Retr Butsh. Zu den besten drei gehörten Guttmann mit Bord.Terrier Wendy und 99 Pkt, Lintner mit MR Freddy  ebenso 99 Pkt und den höchsten PktStand erreichte fehlerlos mit vorzüglicher Zeit HF Lorenz mit MR Enzo!  Die Seniorenklasse wurde von Hartl mit Börni mit 81Pkt abgelegt und in RallyObedience 1 konnten wir Gast-Profi  Bauer mit Mali Bonita Spirit of Graz, bewundern. Wir gratulieren allen herzlichst für diese "nervigen" zwei Tage, die mit tollem Einsatz aller gemeistert wurden. Extra Dank geht an alle, die in der Küche ihr bestes gaben, denn ohne Essen und Trinken wäre die Stimmung nicht so vorzüglich ausgefallen!

 

Ha---wie war ich heute super----meine Familie ist ebenso stolz auf mich!  Waren zwei tolle Prüfungstage und mein Herrchen hat sich sehr bemüht mir alles gut anzusagen!

 

 

 

BH bis BGH 3, Obedience, Rally Obedience----alles lief wunderbar und Prüflinge sowie Prüfungsleiter waren zufrieden!

v li: Albert, Günter, Manuela, Lena, Inge, Gerda und Rosa holt sich gerade die Urkunde, die Präsente und die Geschenke ab. Danke auch an die unterstützenden Firmen, die immer wieder Freude bei den Startern bereiten.

30.April 2017

Eine Fährtenprüfung 1 hat Albert mit seiner Highlight im vorzüglich abgelegt---wir gratulieren! Highlight hat bereits die IPO 1 und die Fährte war eine "Übungszugabe" !

Herbstkursabschlussprüfung am 13.11.2016

Der Wettergott hatte ein riesiges Einsehen mit uns, denn viele Tage vorher gab es unzählige Regentage, Kälte und „hundefeindliches Wetter“ aber an diesem Tag begann um 8 Uhr früh bereits in Kirchschlag die Sonne zu scheinen und die perfekt ausgearbeitete Schneefährte von Highlight mit Albert ergab 99Pkt. Wau-das war ein super Prüfungsbeginn J; um 9 Uhr waren wir dann wieder im Haselgraben (kalt aber trocken) und das halbwegs sonnige Wetter blieb bis zur Siegerehrung! Wir sind echte Glückskinder! Begonnen wurde gleich mit der Obedience 1 unter PL Brigitte Strasser. Richard mit Lilly hatte leider Pech mit der Box und allgemein setzten oder legten sich die Hunde aufgrund der Kälte sehr verzögert oder nur halbsitzend nieder. Mit einem GUT konnte er die schwere Prüfung ablegen .Mit Tiffany war ICH nicht so zufrieden, denn sie zeigte nicht, was sie „daheim“ kann. Aber diesen Spruch kennen wir alle viele Jahre, denn „daheim“ gibt’s auch keine Ablenkung oder Stressverhalten! Mit einem SEHR GUT in Obedience 1 wurde Klein-Tiffany korrekt beurteilt und allgemein bedanke ich mich beim LR G.Müllegger für sein routiniertes und verständnisvolles Richten bei ca 30 Prüfungen! Die weisse Fahne war der Höhepunkt bei der Siegerehrung---einfach ein wunderschöner Jahresabschluss! Zeitig am Morgen trafen die großartigen Mehlspeisen bereits ein und die vielen herrlichen Krapfen von Marianne, die uns wie auch von Helga oft auch zwischendurch die Küche mit süssen Überraschungen bereichert, ließen neben der Roulade von Mathilde, dem Gugelhupf vom Beauci-Klub und die Schlagrollen von Sabine, bei jedem das Herz höher schlagen NAJA ALLES GEGEN DIE LINIE und das ist uns an solchen Tagen vollkommen egal, denn es schmeckte super! Mittag gabs ein fantastisches Gulasch von Günter und die gerichteten vorzüglichen Brote dazwischen von den Küchendamen Mathilde, Sieglinde und Einspringer Ulli, ergaben für jeden einen perfekten Wohlfühltag. Dass im Vorfeld viele Schreibarbeit von Manuela, Sylvia, Brigitte und mir geschehen muss, wissen wir seit Jahrzehnten und auch hier ein großes DANKE an euch. Manuela sitzt seit Beginn der Prüfung in unserem neuen „Büro“ und erledigt gekonnt und souverän alles was zur endgültigen Übergabe von Leistungsheften, Urkunden und notwendigen Papieren gehört. Bei der Siegerehrung konnten wir (im Freien bei Schönwetter!!!) den Trainern: Günter, Albert, Sabine, Monika, Raimund, Brigitte, Inge und Helfern Anja, ,Rosa, Ulli, Labi-Kurt und Kassa-Kurt, Dagmar, Sieglinde, Mathilde und allen Mehlspeis-„extra“-Spendern ein Geschenkspackerl übergeben! Prüfungsleiterin Sabine Viehböck stand ab dem 1.Prüfling dem Richter perfekt zur Seite und führte auch die Vorbereitungen intensiv durch. Eine große Hilfe für alle die antreten wollten, danke auch hiefür! Abwechslung gab es dann bei der Menschengruppe, die korrekt und pünktlich jedem Hund gleich „zur Seite“ standen. Mein ganz besonderer Dank geht für Vorbereitung und Aufbau über viele Monate an unser langjähriges Mitglied Rainer Adelsberger und die Prüfungs-Einstellung und Trainingseinsatz für die IPO 1-Schutzarbeit an Günter, der vom Richter als langjähriger Profi mit den Worten „Schutzhelfer heisst Helfer“ gelobt wurde. Wie bereits herauszulesen---EIN SPORTLICHES EREIGNIS ALS JAHRESABSCHLUSS WELCHES UNS ALLEN GROSSE FREUDE BEREITETE. Manch ein Hundeführer meinte kurz nach der Prüfung – ABER EIGENTLICH KANN ES DER HUND SONST VIEL BESSER---ja, das wissen wir alle bestens! Ein Prüfungstag ist kein Training und darauf reagieren meist Mensch und Hund!

 

Ergebnisse: BH bestanden: Melisek mit Diva, Guttmann mit Wendy, Schaufler mit Nele, Hanl mit Happy, Wagenleithner mit Sindy, Friedberger mit Grace, Eder mit Jaspiro, Freller mit Milbrans Jaska, Mayr mit Elsn und nur VT legten Kugler Tamara mit Unique und Strasser mit Vanilla ab.

 

BGH 1: Weich Silke mit Pride 92Pkt und 1.Platz, Schinnerl mit Mira 90Pkt und 2.Platz und Weich mit Chancy 90Pkt 3.Platz, verfolgt von Engertsberger Nadine und 84Pkt mit Dobi Vitesse, Pühringer mit Molly auch 84 Pkt, 81 Pkt erreichte Holzschuh Lena mit Jimmy, 79 Pkt fürTrummer und Charlie, 77 für Hartl Rosa mit Börni und gleich DiplIng.Valtl mit Josephine vor 75 Pkt bei Luna mit Wagenleithner Regina.

 

Die BGH III wurde von drei HF angemeldet und gewonnen von Helga Fröschl mit Chitto (PepperDogs) und 86Pkt vor Scheiblehner Kurt und Aron mit 82Pkt und 3.Platz Fröschl Sigrid mit Ruby und 79Pkt

 

Die letzte Prüfung (mit Schussprobe) legte Albert in UO mit Highlight und gesamt 99/83/84 – 266 und GUT (TSB a) ab. Dank geht an Comtessa, die mit mir zweimal den „weissen Hund“ simulieren durfte.