Willkommen!

Das Team der OG Linz begrüßt Sie auf dieser Homepage

WIR SPIELEN NICHT NUR!  WIR ERZIEHEN mit MOTIVATION alle Hunde ab ca 10 Wochen  (geimpft!) egal ob  Rasse oder „Nicht-Rasse“  und schulen die  Teams!

 

Viele unserer Trainer arbeiten seit Jahren mit verschiedensten Hundetypen: Etliche sind Spezialisten der Rassen Dobermann, Sheltie, Spaniel, belg., franz. u. deutsche Schäferhunde , Border Collie , Australian Shepherd, Terriers, Rottweiler, Malteser, Pudel, Retriever, Staffordshire sowie Mischlingshunde groß- und kleinwüchsig. Für Tierheimhunde wird eine Kursermäßigung gegeben. (Tel 0664 5416261, 0664 3740934 und Klubheim an Trainingstagen 0732 246044 - lange läuten lassen) Training einzeln oder in kleineren Gruppen je nach Tages-und Wettermöglichkeit damit in kurzer Zeit viel gelernt werden kann. Abschlussprüfungen  nach Frühjahrs-und Herbstkursen. Ausbildung sowie Schulungen unserer tierschutzgerechten Trainer und sammeln von internationalen Erfahrungswerten sind für uns selbstverständlich!

 

Fährte, UO, Schutz, Agility, Obedience!  Spiel und Sport wird mit dem Hund besonders nach genetischer Veranlagung abgestimmt!


Sie sorgen dafür, dass alles gut läuft, übernehmen Verantwortung,

usw...

Diese Trainer kümmern sich um Ihre Belange für

ÖPO, Obedience, Agility

usw.

 

Hier finden Sie alle aktuellen Termine (Trainingszeiten, Prüfungen, sonstige Aktivitäten)

 

Kontaktdaten

Wegbeschreibung

email

usw.


BUNDESMEISTERSCHAFT  (WM-QUALIFIKATION) und  KLUBSIEGERSCHAU (ZUCHTBESTÄTIGUNG) des Öst.Dobermannklubs wurde 2017 von der OG LINZ durchgeführt.

Fotos von der Bundesmeisterschaft und Klubsiegerschau sind unter ÖPO zu finden----viel Freude!

Es ist die jährlich wichtigste Veranstaltung im ÖDK und für jede durchführende OG eine ehrenvolle Aufgabe diese Dobermanntage abzuhalten. Für  2017 fiel das Los  wieder auf die OG Linz.  Im Jahr 2018 besteht unsere OG 40 Jahre!  Unsere OG hat die Bdm u.Klubschau  mit ihrem Vorstand und unzähligen Helfern bereits einige Male durchgeführt und wurde abermals mit enorm viel Lob von außen bedacht! Hierfür im Namen der "unsrigen" ein großes Dankeschön an euch.  Die Werbung der Firmen im vorzüglich gestalteten Katalog (Sabine samt Thomas u.Chef) wird nicht nur im Verein, sondern auch bei kommenden Veranstaltungen genutzt werden. Dass im Vorfeld der gesamte Hundeplatz mit Zaunerneuerung und pflanzlicher Umgestaltung unzählige Arbeitsstunden erforderte, soll nicht unerwähnt bleiben. Hier gehören die Namen neben "Kurz-Intensiv-Helfern"  in alphabetischer Reihenfolge  Albert, Günter, beide Kurt´s, Norbert, Raimund als "starke" Männer und zum Damenbereich: Rosa,Sieglinde, Ulli sowie die fast gesamte Agility-und ÖPO-gruppe mit Trainern besonders erwähnt. Die laufende Unterstützung der "Kuchen-Damen", welche sich mit  (ein Konditor erblasst ob dieser mit Liebe und Sorgfalt gestilter Torten) Einsatz nicht nur an diesen zwei Tagen einbrachten, stärkte allgemein das Wohlbefinden - ob in heißer Sonne oder schlimmem Sturmregen!  Um beim körperlichen Behagen zu bleiben, muss ich auch den Damen danken, die mit Zutaten wie Soßen und Salate (beide Gerda´s, Erika, Helga u.e.m.) den beiden  Patrick´s, die perfekte Grillmeister waren, volle Unterstützung damit gaben. Also Essen/Trinken durch TOP-Kücheneinsatz aller  von frühmorgens bis spät----oberste Klasse! Am Festabend, der Samstag abend begann, wurde bis knapp drei Uhr früh die "Gastronomie" (Karin mit Helferleins) extra gelobt!

Schade, dass uns das Wetter am Sonntag-Ausstellungstag so einen starken Einbruch in die Gemütlichkeit brachte, denn jeder flüchtete mit Recht nach Möglichkeit ins geborgte "Rettungshunde-Zelt" um halbwegs trocken zu bleiben.  Auch der dobermannsche Flohmarkt-Verkauf konnte mit dieser "Schütterei" Sonntag nicht so gut von den fleissigen jungen Damen Lena und Sarah (Samstag Tatiana, bekannt vom Hundestyling) in den Vordergrund gestellt werden. 

Turnierverlauf  mit Ergebnissen:

SA 6 Uhr war Abfahrt zur Fährte mit vorzüglicher Fährtenaufsicht Christian, Fährtenlegern Harald und Erich (die extra gelobt wurden!) unter Richter Kurt Schafar. 

Beste Fährte und gesamt Bundessieger wurde Thaler Johann aus Tirol mit Van da Hell Ivy 98/95/90/ 283

WM-Starter Umgeher Gerhard mit Hatari Opus Meum (beste UO) und 96/96/87 - 279 Pkt  wurde mit 2.Platz belohnt

Zweitbeste Fährte erarbeitete Jitka Sestakova mit Berkeley Anibag gesamt 3.Platz und 97/83/89 - 269 Pkt

Mit der besten Schutzarbeit erreichte HF Kruiss Martin mit Colt von Hermanns-Harten 93/77/96/ - 266 Pkt den 4.Rang

Ebenso drittbeste Fährtenpunkte brachten Kovac Markus und Dobi Guard Triumphal Arch Aphrodite mit 96/70/89 - 255 Punkten auf den 5.Rang.

Ebenso eine GUT-Bewertung gelang Gerhard Thalhammer mit Phoebe vom Landgraf mit 85/71/88-244 Pkt

Leider aus der Bewertung "Turnier bestanden" fielen zwei IPO 3 Starter:  Draxler Gerhard mit Landogar v Erdburger Moor, den ein Hase auf der Fährte aufsprang mit 63/90/70 -223m und Kapuscinski Albert mit Van da Hell Highlight mit 84/54/75 -213m.

Wir waren enorm stolz auf die große Meldezahl der IPO Hunde, die noch mit IPO 1 von Vladimira Gschwindl und Ch.Goro Extra Elite auf 1.Platz (ausgeschrieben ohne Fährte) und 94/80-174 Pkt gesamt, gestärkt wurde.

Die Schutzhelfer Fallmann Klaus (1.Teil) und Adelsberger Rainer (2.Teil) waren in Bestform und nahmen bei dieser großen Hitze alle Angetretenen perfekt an.  Danke hiefür, denn es gehört auch Vorarbeit und körperliche Fitness dazu! 

BGH 1 gewann HF Kittl mit Nugget Gold v.d.Happy Horse Farm und 83 Pkt, knapp verfolgt von HF Holzschuh Lena mit Jimmy und 80Pkt. 3.Platz ging an Bella Stella aus steinig.Grube mit HF Janet Humer und 76Pkt vor dem 4.Platz HF Melisek mit Diva 70Pkt.

BGH 2 gewann "unser" Norbert Schinnerl mit Mira Bella und 78Pkt vor Engertsberger Nadine, deren Hündin keinen optimalen Tag verbuchen konnte. Die BGH 3 war gut besetzt mit 5 Startern. 1.wurde Dobi Quality v.d.Treuen Seele mit 81 Pkt und HF in der getrennt bewerteten Dobi-Klasse mit HF Oliver Kuhlkamp.  Bei der Gästeklasse siegte Mayr Sarah mit Susi und 84Pkt vor Ing.Meiser Peter mit Dusty v.d.Innv.RH Brigarde und 83Pkt, Platz 3 Rita Spindler mit Inouc du Domaine und 82 Pkt vor 4.Rang HF Franz Mayr mit Carmen z chovny dvoru und 70Pkt.

Anstatt Pokale wurde an die Stockerlplätze von besonders geschickten Bastlern ein auf Podest stehendes Bringholz überreicht. Danke für die vielen lobenden Worte darüber im Facebook! Auch das neu gestaltete Siegerpodest von Franz wurde beide Tage mit Bewunderung beachtet. Wir freuen uns auf die Fotos, die von "Kassier" Raimund geschossen wurden und wir in Kürze veröffentlichen können.

Wie oben erwähnt, klang dieser Turniertag unter heissesten Sommerbedingungen mit einem wunderbaren Festabend aus.

Am nächsten Tag war der Regeneinbruch enorm und die Aussteller mussten ihre Hunde in großteils strömenden Regen präsentieren.  Wer die Dobis gut kennt, der weiss auch wie schwer das sein kann  :-).....  Daher meine Hochachtung für alle, die es mit der großen Anzahl (seit vielen Jahren die höchste Showzahl!)  von Konkurrenz bis ganz oben schafften!

Richterin Katja Michalova aus CZ ist Hzw in Tschechien und ein absoluter Profi im dobermannschen Dasein!

Auch hier möchte ich mich besonders für die regennassen Helfer (Zelteinsturz u.a.!) am und um den Platz bis zum Abend herzlichst im Namen der OG bedanken.  Wieder bekamen wir Lob über Lob, denn es funktionierte  alles bestens.  Die routinierte Schriftführerin Manuela (absoluter Profi) hatte von SA an alles mit Anmeldung und LH-Ausstellung samt Gatten und Sohn im Griff!  Als Ringschreiberin durften wir Elisabeth Schmidl, unsere Ausstellungsreferentin begrüssen, die mit Sonderleiter Albert und Helferin Silke (die auch tagelang einsprang wo "Not am Mann" war) unter der Richterin bestens arbeiteten.  Dass wir bei der Siegerehrung auch SA die JAHRESLEISTUNGSSIEGER 2016 und JAHRESKLUBSCHÖNSTEN 2016 mit wunderbaren Pokalen ehren durften, war auch eine wichtige Einlage von Elisabeth!

Einzelshow-Ergebnisse werden in der HP  www.dobermann.at   aufgelistet.  Kurz hier erwähnt BOB und BOS:

Yan Del Naissus Besitzer Dragesic/Hafner   offene Klasse    BOB

Yacheeros Amber Amidala  Bes Corinna u Thomas Strasser  BOS

Wir gratulieren herzlichst.

Als besondere Einlage für die sportlich interessierten Zuseher  gab es ca 1 Stunde vor Beginn der Show die Möglichkeit Schutzarbeit mit Dobis zu zeigen, die bei der Ausstellung gemeldet sein müssen. Hier gewann den Auslesesieg  Posch Gerhard aus Tirol mit Hanna v.Dragonerreich knapp vor Umgeher Gerhard mit Hatari. Hatari wurde auch KOMBINATIONSSIEGER.  Schutzhelfer Rainer zeigte auch hier sein Können.

 

Allen sei nochmals hier gedankt und erwähnt, dass Etliche  bereits wochenlang vorher enorm viel Einsatz einbrachten, wie Drucksorten ausarbeiten, fertigen, Unterlagen vorbereiten usw !!!  Viel Arbeit, die sich lohnte!

 

Hallöchen Hundesportler und Aussteller, denkt daran, rechtzeitig für nächstes Jahr Vorbereitungen zu treffen, denn diese zwei Tage werden 2018 von der OG Grossau (Fr.Schmidl Elisabeth) im nördlichen NÖ ausgerichtet!